Damen Schals und Tücher - Verwöhnfaktor für Haut und Auge

Schals und Tücher sind eine umfangreiche Klasse von Mode-Requisiten, die gewöhnlich im Bereich von Hals, Schultern und Kopf getragen werden.

Den Unterschied zwischen Schal und Tuch macht in erster Linie die Form. Tücher sind meist etwa quadratisch oder dreieckig. Schals sind eher länglich rechteckig, können aber auch als Loopschal eine geschlossene Form haben.

 

In den Ursprüngen, wie auch heute noch, werden der Schal und das Tuch in der kühleren Jahreszeit gern als warm haltendes Kleidungszubehör verwendet.

Doch inzwischen sind sie, angepasst an die jeweiligen Umstände, zu einem unverzichtbaren modischen Accessoire geworden, um einen seriösen Auftritt stilvoll dezent abzurunden oder auch mit frischen Farben Highlights für den eigenen Look zu setzen.

 

Dank zarter leichter Gewebe muss auf diese Accessoires auch in den Sommermonaten nicht verzichtet werden, wo sie einerseits als besondere Hingucker wirken, andererseits aber auch häufig willkommen sind, um empfindliche oder schon angegriffene Hautpartien vor aggressiver Sonnenstrahlung zu schützen.

 

Diese Stoffe entfalten Wirkung

 

Damen Schals und Tücher bei*

zalando.de - Schuhe und Fashion online

Je nach gewünschtem Effekt werden eine Vielzahl von Materialien zu Schals und Tüchern verarbeitet.

An den kalten Tagen des Winterhalbjahres stehen warme Schals aus Schur- oder Baumwolle ganz oben auf der Beliebtheitsskala, allen voran edle Kaschmir Schals.

Der klassische Strickschal oder Fransenschal bekommt hier eine starke Konkurrenz in der Nachfrage durch den stylischen Loop, auch Schlauchschal genannt, der den modisch-legeren Auftritt unterstreicht.

 

Angesagte Gewebe für leichtere Schals und Tücher, bei denen die wärmende Wirkung nicht so sehr im Vordergrund steht, sind beispielsweise Seide, feines Leinen, zarte Viskosefaser und luftig kühler Satin.

 

Die optischen Gestaltungsvarianten überstreichen die volle Bandbreite vom unifarbenen Accessoire über pastellfarbene oder kräftig-bunte Printmuster mit Ethno-, Blüten- oder grafischen Motiven und vielem mehr und geben jeder Fashionista die Möglichkeit, ihren ganz individuellen Kleidungsstil auszuleben.

 

Verschiedene Verarbeitungstechniken, wie z.B. die Kombination diverser Materialien, das Einbringen von Strukturen oder Gewebe in Crash-Optik sind weitere Gestaltungselemente, mit denen uns Schals und Tücher für jede erdenkliche Gelegenheit kreiert werden.

 



Startseite

News Blog


Modethemen


Marken - Shops - Clubs


Kleidung - Kategorien


* Affiliate-Link      ** Alle Preise inkl. gesetztliche Mehrwertsteuer
Alle hier genannten Marken, Warenzeichen und Produktbezeichnungen sind durch das Kennzeichenrecht geschütztes Eigentum der eingetragenen Inhaber.